Rechtsanwälte für Baurecht und Architektenrecht – handeln Sie bei Bauvorhaben rechtzeitig

Das komplexe Baurecht und Architektenrecht steckt voller Fallstricke, die kostspielig werden können

Gerade im Baurecht legen wir Ihnen besonders nahe, dass Sie unsere Leistungen als Anwälte nicht erst dann in Anspruch nehmen, wenn die Situation zu eskalieren droht oder das sprichwörtliche Kind bereits in den Brunnen gefallen ist. Denn jedes Bauvorhaben ist mit komplexen rechtlichen Fragen behaftet, die es rechtzeitig gekonnt zu koordinieren und aufeinander abzustimmen gilt.

Natürlich stehen wir Ihnen auch dann mit Rat und Tat zur Seite, wenn bereits ein Konflikt eingetreten ist. In dem Fall streben wir zuerst eine außergerichtliche Lösung an und überprüfen alle weiteren Möglichkeiten auf Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Beugen Sie bei Bauvorhaben lieber vor

Unser Hauptanliegen ist es jedoch, Sie präventiv vor Risiken und Differenzen zu bewahren. Das tun wir, indem wir Sie bereits in der Planungsphase begleiten, Sie so kompetent beraten und praktisch unterstützen, dass wir gemeinsam das Konfliktpotenzial auf ein Minimum reduzieren können. So können Sie Ihr Bauprojekt mit gutem Gefühl und bestmöglicher Planungssicherheit starten.

So stehen wir Ihnen als Anwälte bei der Vorbereitung Ihres Bauvorhabens zur Seite

Damit die – leider oft wahren – Horrorgeschichten, die Sie vielleicht schon von geschädigten Bauherren gehört haben, für Sie Geschichten bleiben, erhalten Sie von uns auf Wunsch das gesamte Rundum-Sorglos-Paket für Bauvorhaben.

In der Praxis bedeutet das, wir begleiten und beraten Sie von den ersten Planungsschritten über die Finanzierung bis zur Schlüsselübergabe und auch danach. Als Anwälte für Baurecht prüfen und überwachen wir das Baugenehmigungsverfahren, das Bauplanungsverfahren, überprüfen und ggf. verhandeln sämtliche Verträge, die Sie im Zusammenhang mit Ihrem Bauvorhaben zu schließen beabsichtigen, und setzen im Falle eines Baumangels oder anderer Konflikte Ihre Interessen durch.

Beispiele für unsere Leistungen im Baurecht für Sie:

  • Vertragsgestaltung, Überprüfung, Beratung
  • Erstellen und Überprüfen oder Anfechtung von Baugenehmigungen
  • Baubegleitende Betreuung
  • Nacherfüllungsverlangen
  • Geltendmachung von Schadensersatz
  • Durchsetzung von Vertragsstrafen bei Bauverzug o.ä.
  • Durchführung von Beweisverfahren
  • Gerichtliche Durchsetzung von Zahlungsansprüchen
  • etc.

Grundsätzliches zum öffentlichen und privaten Baurecht

Mit dem Begriff Baurecht sind diejenigen Vorschriften des Privat- und Verwaltungsrechts gemeint, die Art und Ausmaß der baulichen Nutzung eines Grundstücks, die Ordnung der Bebauung und die Rechtsverhältnisse der an der Erstellung eines Bauwerks Beteiligten regeln.

Zu unterscheiden ist zwischen dem öffentlichen und dem privaten Baurecht. Das öffentliche Baurecht umfasst sämtliche Rechtsvorschriften, die sich auf die bauliche Nutzung des Bodens beziehen. Es wird wiederum unterteilt in das Bauplanungsrecht, das unter anderem die Bebaubarkeit von Grundstücken regelt, und in das Bauordnungsrecht, das die Vorschriften für einzelne Bauvorhaben regelt. Das Bauplanungsrecht liegt in der Hand des Bundes, während die Bauordnung Ländersache ist. Der jeweilige Vollzug erfolgt durch die zuständigen Bauaufsichtsbehörden.

Das private Baurecht regelt privatrechtliche Ansprüche sowie Vereinbarungen der am Bau beteiligten Parteien. Außer dem Interessenausgleich privater Eigentümer von Grundstücken beinhaltet das private Baurecht das Bauvertragsrecht sowie die betreffenden Rechtsnormen des Zivilrechts, des Grundeigentums, das Nachbarrecht und sämtliche Werkverträge, die zur Planung, Vorbereitung und Durchführung des Bauvorhabens abgeschlossen werden. Dies schließt auch den Architektenvertrag und den Bauvertrag mit dem Bauunternehmen ein.

Wie können wir Sie bei Ihrem Bauvorhaben unterstützen?

Oder gibt es bereits konkreten Handlungsbedarf?

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail:

Unsere aktuellen News