Start-up-Beratung von Ihrer Anwaltskanzlei

Wir beraten und unterstützen Start-ups von Anfang an

Start-up-Beratung vom Rechtsanwalt – damit Sie teure Fehler von vornherein vermeiden. Weit über eine halbe Million Gründer wagen jedes Jahr in Deutschland den großen Schritt in die Unternehmerschaft.

Am Anfang steht meist eine kreative Idee, ein Geistesblitz, ein Ideal, eine Vision, der Wunsch, etwas in der Welt oder einem Teil von ihr zu verändern, vielleicht auch Spuren zu hinterlassen.

Doch viele der Spuren werden nicht sehr tief oder zeigen sich nur noch in Form rechtlicher und finanzieller Probleme.

Stehen auch Sie kurz vor einer Gründung, denken konkret darüber nach oder haben die ersten Schritte sogar schon gemacht?

Dann stehen wir Ihnen als Rechtsanwalts-Kanzlei für Start-up-Beratung kompetent zur Seite. Und das auf mehr Gebieten, als Sie im ersten Moment vielleicht erwarten.

Start-up-Beratung vom Anwalt –
ein solides Fundament für Ihr Unternehmen

Ohne eine vielversprechende Idee kämen Sie vermutlich gar nicht darauf, ein Unternehmen gründen zu wollen. Andererseits unterläuft gerade kreativen Köpfen, werteorientierten Menschen und Idealisten allzu oft der Fehler, sich nahezu vollständig auf ihre guten Inhalte zu konzentrieren und rechtliche, formelle und weitere äußere und strukturgebende Faktoren zu vernachlässigen.

Mit unserer anwaltlichen Beratung für Start-ups können wir wesentlich dazu beitragen, dass Ihre Gründung von Anfang eine runde Sache wird – und dass alle rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen optimal geklärt sind.

Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen für Ihr Start-up-Unternehmen!

Typische Start-up-Fehler vermeiden

Experten sagen, nur eines von zehn Start-ups wird erfolgreich. Mehr als 80 Prozent aller Start-ups scheitern bereits komplett innerhalb von drei Jahren, viele Statistiken kommen sogar auf eine Quote von 90 Prozent gescheiterter Unternehmen innerhalb der ersten drei Jahre nach der Gründung. Was passiert da? Welche Fehler machen junge Unternehmen? Und wie können wir Ihnen dabei helfen, diese Fehler zu vermeiden?

Einige typische Hürden, über die Start-up-Unternehmer stolpern, listen wir Ihnen im Folgenden als ersten Anstoß auf. In jedem dieser Aspekte beraten und vertreten wir Sie kompetent – und bei zahlreichen weiteren Fragen. Dabei arbeiten wir nicht mit Scheuklappen Teilaufgaben ab, sondern wir wissen aus Erfahrung, dass bei Neugründungen wie bei Übernahmen die gesamte Kette nur so stark sein kann, wie ihr schwächstes Glied und wie bedeutend für Ihren Erfolg eine ganzheitliche Planung und Vorbereitung ist.

Typische Fehler mit schwerwiegenden Folgen sind:

  • Fehlende oder lückenhafte Unternehmensstrategie
  • Unklare Positionierung / Spezialisierung
  • Schwerwiegende Fehler bei der Finanzplanung
  • Vernachlässigung bedeutender rechtlicher Fragen
  • Konflikte im Gründerteam
  • Unausgereiftes Geschäftsmodell
  • Skalierung zum falschen Zeitpunkt
  • und viele mehr

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Sie als Kanzlei für Start-up-Beratung rechtzeitig in sämtlichen Belangen solide auf die Gründung Ihres Unternehmens vorzubereiten und Sie im Idealfall langfristig auf Ihrem Erfolgsweg zu begleiten.

Das genaue Maß liegt ganz in Ihren Händen – Sie erhalten mit der Start-up-Beratung durch die Anwälte der Kanzlei Hoppe immer die für Sie passende, maßgeschneiderte Lösung.

Start-up-Beratung durch die Kanzlei Hoppe.
Wir begleiten Sie von Anfang an, damit Ihr Unternehmen die besten Voraussetzungen erhält, um dauerhaft erfolgreich am Markt zu bestehen.

Wenden Sie sich am besten noch heute an uns:

Unsere aktuellen News